Spatenstich zum Bau der wolkengleichen Silvretta Therme in Ischgl

Mit 60 Millionen Euro wird dieses Projekt zur größten, jemals getätigten Einzelinvestition der Silvrettaseilbahn AG.

Nach einer rund eineinhalbjährigen Entwurfs- und Planungsphase erfolgte Anfang September der Spatenstich zum Bau der neuen Silvretta Therme am Schmittaboden, orographisch am linken Ufer der Trisanna gelegen. In einem Auswahlverfahren setzte die ARGE aus den renommierten Planungsbüros Krieger & Wimreiter mit ihrem Entwurf durch.

weiterlesen »

Lesen Sie den ganzen Artikel auf Luxury News

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.