Österreicherin gehört zu den besten jungen Talenten der internationalen Barkeeper-Szene

Pia Köfler als Teilnehmerin für das Jägermeister Scholarship ausgewählt.

Pia Köfler und zwei weitere junge Barkeeper dürfen sich über das "Jägermeister Scholarship Berlin Edition" freuen. Nach dem großen Erfolg des letztjährigen Debüts des "Scholarships", der internationalen Version des von Jägermeister initiierten Stipendiums für Barkeeper, folgt diesen Sommer die zweite Ausgabe. Von Anfang August bis Ende Oktober werden die drei Stipendiaten aus Österreich, den USA und der Slowakei in der deutschen Hauptstadt leben und arbeiten.

Als ein jahrelanger Partner in der Bar-Branche fördert Jägermeister junge Talente und hilft dabei, einen professionellen Austausch zwischen Kollegen zu schaffen. Diese beiden Gedanken waren 2011 die Motivation, das "Scholarship" ins Leben zu rufen. Das Programm ist seit 2018 international, das Unternehmen lädt auch dieses Jahr drei nicht aus Deutschland stammende Barkeeper nach Berlin ein. Sie werden in namhaften Bars der Stadt arbeiten und spannende Erfahrungen sammeln.

St. Pöltnerin setzt sich  gegen 70 Mitbewerber durch

Die Barkeeperin Pia Köfler konnte sich gegen knapp 70 Mitbewerber behaupten. Sie kommt aus St. Pölten, studierte Tourismus und Marketing und hat mehrere Zertifikate in der Tasche, vom "Yellow Grade Certificate" der World Flair Association, eine Auszeichnung zur "Junior Sommelière" und als "Käse Connaisseur". Zurzeit arbeitet sie in Wien. Sie bewarb sich für das Stipendium, weil sie ihr Profi-Wissen vertiefen und einen Mentor finden möchte. Die beiden anderen Stipendiaten sind der Slowake Daniel Žigmund und der US-Amerikaner Josue Gonzalez.

Die drei Stipendium-Gewinner werden jeweils in einer anderen Berliner Bar arbeiten. Pia Köfler wird im The Curtain Club im The Ritz-Carlton Berlin beschäftigt sein und dort ihr Können unter Bar-Chef Arnd Henning Heissen perfektionieren. Daniel Žigmund wird in der Sharlie Cheen Bar arbeiten, Josue Gonzalez wird hinter der Bar des neuen Truffle Pig, welches zum Neuköllner Lieblingsspot Kauz & Kiebitz gehört, anzutreffen sein. (red)

www.jagermeister.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.