Humoriger Start in den Sommer für die NÖ-Ingenieurszunft

Networking in St.Pölten mit Kabaretteinlage von Herbert Steinböck: Von "50 Shades of ÖBB" und All-Inclusive-Alptraumurlauben.

Am vergangenen Dienstag lud die Fachgrupppe der Ingenieurbüros Niederösterreich zum alljährlichen Sommerfest. Aufgrund des großen Erfolgs des Veranstaltungsformats unter der Leitung von Obmann Ing. Helmut Pichl und Geschäftsführerin Eva-Maria Kassl fand das Event dieses Jahr heuer zum ersten Mal im City Hotel statt, da man mehr Platz für die auch an diesem Abend zahlreich erschienenen Mitglieder schaffen musste.

Netzwerk-Jahreshighlight für die Ingenieure

Was allerdings gleich blieb, waren jedoch die gute Stimmung beim gemeinsamen Netzwerken vor und nach der herzlichen Begrüßung durch den Fachgruppenobmann und das Rahmenprogramm um das sommerliche Get-Together der niederösterreichischen Ingenieurbüros. So stand auch heuer wieder eine launige Kabaretteinlage am Programm, bevor die Gäste sich am Buffet stärken durften und zum regen Austausch bei Speis und Trank übergingen.

Diesmal war es Herbert Steinböck, der dem aufmerksamen Publikum Gustostückerln aus seinem Programm darbot und mit Bonmots und Anekdoten aus All-Inclusive-Urlauben, "gegenderten" Märchen und kultigen ÖBB-Ansagen unterhielt.

Impressionen vom heurigen Sommerfest der Ingenieurbüros Niederösterreichs finden Sie in unserer Fotogalerie und schon bald im LEADERSNET.tv Exklusiv-Video. (rb)

www.ingenieurbueros.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.