Attensam wächst im Westen

Neuer Standort in Bludenz eröffnet.

Soeben hat Wohnimmobilienbetreeuer Attensam seinen 20. Standort eröffnet: ein 20-köpfiges Team wird sich hier ab sofort um rund 50 Kunden kümmern, die im Vorarlberger Oberland Reinigungs- und Facility Management-Dienstleistungen von Attensam in Anspruch nehmen. Geboten wird dabei fast die gesamte Leistungspalette von Attensam, dazu zählen neben der Hausbetreuung, Grünflächenbetreuung und dem Winterservice unter anderem auch die Sonderreinigung sowie die Büro- und Grünflächenbetreuung.

Attensam verfügt bereits über eine Vorarlberger Niederlassung in Wolfurt – diese soll sich von nun an auf Kunden im Rheintal fokussieren, während sich Bludenz vor allem auf die Region zwischen Feldkirch, Bludenz, Bürs, Schruns bis Langen am Arlberg konzentrieren wird. Zu den wichtigsten Kundensegmenten zählen Hausverwaltungen, namhafte Gewerbekunden und der öffentliche Bereich.

"Vor-Ort-Präsenz wichtig für Wachstum"

"Unser stetiges Wachstum hat es erforderlich gemacht, einen weiteren Standort in Vorarlberg zu eröffnen. Unsere Wahl fiel aufgrund der guten geografischen Lage auf Bludenz. Denn von hier aus sind wir in kurzer Zeit bei unseren Auftraggebern im Vorarlberger Oberland – wesentlich schneller als dies bisher von Wolfurt aus möglich gewesen wäre. Somit sind wir flexibler und noch näher am Kunden", so Gernot Spuller, Geschäftsführer Attensam Tirol & Vorarlberg.

"Das Wachstum von Attensam in den beiden westlichen Bundesländern war in den vergangenen vier Geschäftsjahren mit mehr als 30 Prozent sehr erfreulich. Damit wir diesen Kurs fortsetzen können, müssen wir vor Ort präsent sein. Bludenz bietet sich optimal an, um Kundenaufträge im Vorarlberger Oberland noch besser abzuwickeln", führt Oliver Attensam, Geschäftsführer der Attensam Unternehmensgruppe, abschließend aus.

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.