Lucky Car startet größte Lehrlingsoffensive in der Unternehmensgeschichte

Größte vertragsfreie KFZ-Werkstattkette Österreichs schafft 120 Lehrstellen.

Lucky Car, die größte vertragsfreie KFZ-Werkstattkette Österreichs, startet die umfassendste Lehrlingsoffensive in ihrer elfjährigen Unternehmensgeschichte und bietet ab sofort 120 Ausbildungsstellen für Lehrlinge an den knapp 40 Standorten in ganz Österreich.

"Vor vielen Jahren habe ich selbst eine Lehre absolviert, und ich weiß nur zu gut, wie wichtig die Wahl des richtigen Lehrbetriebs für den weiteren beruflichen Werdegang ist" so Ostoja "Ossi" Matic, CEO und Gründer von Lucky Car. "Seit 2008 expandiere ich mit meinem Unternehmen Lucky Car und fördere damit die österreichische Wirtschaft. Jetzt ist es an der Zeit Arbeitsplätze für morgen zu schaffen – und Fachkräfte sind die Zukunft unserer Wirtschaft. Ich freue mich auf jede einzelne Bewerbung."

Damit sich Interessierte ein persönliches Bild von Lucky Car machen können, werden ab Juni 2019 an allen Standorten "Tage der offenen Tür" organisiert. Gesucht werden Lehrlinge für die Berufe Spengler, Lackierer, KFZ-Mechaniker und Karosseriebautechniker. Bewerbungen werden hier online angenommen. (red)

www.lucky-car.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.