Female Founders Mentoring Programm – Eine internationale Vermittlungsplattform

u.a. mit Marie-Helene Ametsreiter und Eveline Steinberger-Kern. Anmeldungen noch bis 16. April möglich.

"Als Gründerin, egal in welcher Phase, ist das Know-How und der Input von Menschen, die das Ganze schon einmal selbst durchgemacht haben, oftmals der Schlüssel zum Erfolg", so Tanja Sternbauer, Co-Founderin von Initiative Female Founders. Allein: "Vielen fehlt das Netzwerk und der Zugang zu guten Mentorinnen, unser Programm soll hier als Vermittlungsplattform dienen."

Female Founders will genau diese Lücke schließen und hat sich der Vernetzung und Förderung von Gründerinnen verschrieben. Nach dem erfolgreichen Kickoff der Mentoring-Initiative im vergangenen Jahr startet das Programm nun in die nächste Runde. Potentielle Gründerinnen erwartet ein Pool aus über 150 MentorInnen aus Wien, Tel Aviv, Berlin, Zagreb, London, Budapest und Graz.

Die Anmeldung zum Mentoring Programm startete symbolträchtig am 8. März, dem internationalen Weltfrauentag.
Als Mentorinnen konnten heuer wieder Managerinnen und Unternehmerinnen wie Eveline Steinberger-Kern (Blue Minds Company), Christine Antlanger-Winter (Google Austria) und Gerald Hörhan (Investmentpunk Academy), sowie Startup Spezialistinnen und Gründerinnen wie Marie-Helene Ametsreiter (Speedinvest), Laura Karasinksi (Atelier Karasinski), Sophie Ryba (Cosmeterie) und viele mehr gewonnen werden.

Mehr Infos unter www.femalefounders.global


leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.