In der U6 stinkt es immer noch gewaltig

expressis verbis von Alexander Schöpf.

Wie Sie der ersten Geschichte in unserem heutigen Newsletter vielleicht schon entnommen haben, ist Wien vom Beratungsunternehmen Mercer zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden – und das schon zum zehnten Mal in Serie. So manche Wienerin und mancher Wiener wird sich jetzt die Frage stellen: "Wie beschissen muss es dann erst in den anderen Städten sein?"

Denn seien wir uns ehrlich, in der U6 stinkt es auch nach dem Essverbot in der U-Bahn immer noch gewaltig und überhaupt kommen die Öffis garantiert immer zu spät, wenn man es gerade besonders eilig hat. Von den Hundstrümmerln fang ich erst gar nicht an zu reden – da kann die Umweltstadträtin noch so viel "Gacki-Sackerl"-Spender aufstellen lassen.

Als Autofahrer hat man in Wien sowieso immer das Bummerl: Auf die Mahü kann man schon lange nicht mehr zum Einkaufen, nachdem ja unbedingt eine Fußgängerzone her musste. Wie soll man da seinen 64-Zoll-Flatscreen vom Gerngross nach Hause bringen? Danke Vassilakou! Auf der Süd-Ost-Tangente ist immer Stau und die Radfahrer sind auch gemeingefährlich. Apropos gemeingefährlich: Ich bin wirklich kein Rassist, aber die Ausländer werden irgendwie auch nicht weniger. Und als würde das nicht reichen, geht auch noch ständig der Wind.

Wenn man sich das mal so den Kopf gehen lässt, dann ist es schon unglaublich: Man kann sich tatsächlich alles schlechtreden.

© LEADERSNET

Ja genau und vom baden im wienfluss krieg ich ausschlag.... von wegen lebenswert...
"Das Problem für jeden Wiener: Man kann es in Wien nicht mehr aushalten. Aber woanders auch nicht." Helmut Qualtinger
Natürlich kann man sich immer noch Verbesserungen wünschen. Aber man kann ja nur das Ruder herum reißen, wenn man IM Boot sitzt. Wäre schön, wenn sich jeder um seine eigene kleine ÖKO-Zone kümmert: Energie-Verbrauch, Müll-Produktion, Lärmpegel, Licht-Verschmutzung,....die Freiheit des Einen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt...so wird WIEN jeden Tag noch lebenswerter.... ;)

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.