Wirtschaftsmotor 5G: Für Österreichs Unternehmer bringt die digitale Entwicklung Herausforderungen und Chancen

Gastkommentar von Jan Trionow, CEO Hutchison Drei Austria, zum Thema "Mensch Maschine" anlässlich des 17. Maklertags der Wiener Versicherungsmakler.

An der Digitalisierung und Vernetzung von Daten und Informationen führt kein Weg vorbei. Als Telekommunikationsunternehmen ist Drei stets am Puls technologischer Entwicklungen. Wir unterstützen unsere Kunden mit hochwertigen Netzen und modernen Lösungen, die den Alltag einfacher machen – sehen uns aber auch als Partner beim Wandel zur Digitalisierung. 
Mit 5G steht ein neuer technologischer Quantensprung vor der Tür.

Der neue Technologiestandard steht einerseits für eine große Ausfallssicherheit (besonders wichtig bei Verkehrs- oder medizinischen Lösungen) und andererseits eine extrem hohe Netzdichte. 5G ist für bis zu eine Million verbundene Geräte pro Quadratkilometer konzipiert und wird dem Internet der Dinge (IoT) und der Industrie 4.0 zum Siegeszug verhelfen.

Der Fokus liegt dabei nicht auf Maschinen, sondern vielmehr auf Daten und der Vernetzung und dem Austausch zwischen Mensch und Maschine sowie Maschine und Maschine. Anwendungsbeispiele reichen von mobiler Steuerung (Licht, Heizung, Haustür) unserer Wohnungen, Smart Cities mit intelligenten Müllsystemen und Stauminimierung durch intelligente Verkehrssteuerung bis zu selbstparkenden und -fahrenden Fahrzeugen.
 Ein Grundprinzip von 5G: Jeder Nutzer, ob Mensch oder Maschine, erhält exakt jenen Mobilfunkdienst, den er gerade benötigt.

Für Österreichs Unternehmer bringt diese digitale Entwicklung Herausforderungen und Chancen. Laut der jüngsten KMU Digitalisierungsstudien, die Drei gemeinsam mit den Wirtschaftskammern Österreichs, der Wirtschaftsuniversität Wien und AD Little unterstützt, sind rund ein Drittel der heimischen Unternehmen mangels Know-How und Informationen noch nicht optimal auf die Digitalisierung vorbereitet.


Drei Business hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, seine Kunden auch mit Wissenstransfer auf die Digitalisierung vorzubereiten. Das Drei Digitalimpuls Portfolio besteht aus dem kostenlosen Drei Digital Check, fortlaufenden Digitalisierungs-Events in ganz Österreich und Touren zum Erfahrungsaustausch in sog. Digitale Hubs, zum Beispiel ins Silicon Valley.

www.drei.at/digitalimpuls

 

17. Maklertag der Wiener Versicherungsmakler

Welche Arbeiten übernimmt in Zukunft der Mensch und welche die Maschine? Kaum eine Frage wird derzeit mehr diskutiert als die, welche Auswirkungen Digitale Transformation auf die Zukunft unserer Gesellschaft hat. Die einen sehen in neuen Technologien eine Chance, andere fürchten, dass der Mensch irgendwann durch künstliche Intelligenz ersetzt wird.

Im Rahmen ihres 17. Informationstages widmen sich die Wiener Versicherungsmakler am 27. Februar 2019 deshalb im Wiener Palais Ferstel dem Thema "Maschine Mensch". Der Philosoph Richard David Precht und Biohacker Patrick Kramer beleuchten den gesellschaftlichen Umbruch auf unterschiedliche Weise und veranschaulichen, was auf die Versicherungsbranche zukommt.

www.maklertag.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.