Auto-Giganten PSA und Toyota: "Wir schlagen ein neues Kapitel auf"

Die langjährigen Automobil-Partner haben weitreichende Pläne für die Nutzung von Synergien für die Kompakt- und Mittelklasse angekündigt.

Zwei der größten Player in der Automobilbranche weltweit, die multinationale Toyota Motor Corporation (TMC) und der französische Hersteller Groupe PSA schlagen ein neues Kapitel ihrer Langzeit-Partnerschaft auf. Die Groupe PSA, zu der die Marken Citroën, DS, Opel, Peugeot und Vauxhall gehören, soll ab Ende 2019 Lieferant von C-Segment-Vans für Toyota werden. Überdies wird Toyota ab 2021 wirtschaftlicher Eigentümer des Joint Ventures TPCA in der Tschechischen Republik und soll die derzeitige Produktion für beide Unternehmen unter Weiterbeschäftigung des Mitarbeiterstandes des Werks in Kolín fortführen.

Das Ziel der engen Zusammenarbeit bestehe darin, die jeweiligen Stärken beider Unternehmen zu vereinen um leichte Nutzfahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse in Europa anzubieten und von einer Optimierung ihrer Entwicklung und der Produktionskosten zu profitieren, heißt es in einer Presseaussendung der PSA zu den Plänen. Toyota werde sich an der Entwicklung und den industriellen Investitionskosten für die nächste Generation der leichten Nutzfahrzeuge beteiligen.

"Win-Win-Partnerschaft auf Vertrauensbasis"

"Wir schlagen ein neues Kapitel in der Geschichte unserer Win-win-Partnerschaft auf, die auf einem Vertrauensverhältnis beruht und sowohl unseren Kunden als auch unseren jeweiligen Unternehmen zugutekommt", so Carlos Tavares, der CEO der PSA-Gruppe, zum neuen Schritt der beiden Unternehmen.

"Die Vereinbarung ermöglicht es beiden Unternehmen, ihre jeweiligen Stärken nutzbringend einzusetzen und gleichzeitig die Technologien und die Entwicklungskosten zu teilen. Unser Engagement im Zusammenhang mit dem Werk in Kolín zeugt von der Philosophie von Toyota, wonach die Fahrzeuge an dem Ort gefertigt werden, an dem wir sie verkaufen, sowie von unserer langfristigen industriellen Aufstellung in Europa", erklärte Didier Leroy, Präsident von TMC. (rb)

www.groupe-psa.com

www.toyota.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.