Alfred Koblinger

Firma: PKP BBDO
Position: CEO

Alfred Koblinger beendete sein Betriebswirtschaftsstudium an der WU Wien 1979 mit dem Doktorat. Danach begab er sich nach Paris, wo er für die Österreich Werbung als stellvertretender Zweigstellenleiter im Bereich Marketing & Sales Promotion tätig war. 1982 folgte die Rückkehr nach Österreich: Koblinger fungierte die kommenden vier Jahre als Geschäftsführer für Interhome Österreich, einem internationalen Reiseanbieter von Ferienwohnungen und Hotels.

1987 erfolgte der Launch von Ogilvy & Mather Direct, der ersten Direct Marketing Agentur Österreichs. 1992 gründete er mit Palla, Koblinger & Partner (PKP) eine Agentur mit Fokus auf Relationship Marketing. Im Jahr 2000 verkaufte Koblinger einen Teil von PKP an BBDO Worldwide. In der Folge war er maßgeblich am Aufbau des heute weltweit agierenden BTL-Networks Proximity beteiligt, in dessen weltweitem Board er noch heute sitzt. 2014 wurde die Agentur DDB erfolgreich in die BBDO Holding integriert. Alfred Koblinger managt seither beide Marken mit ambitionierten Teams.

Ein starker Focus auf Kreativität führte zu vier Cannes Lions und mehr als 120 österreichischen Awards. Die strategische Qualität beweisen 43 "Effies" für effiziente Werbung. Koblinger ist häufig gebuchter Referent bei weltweiten Marketing- & Advertising Kongressen. Er war zweimal Jury Mitglied bei den Cannes Direct Lions, 2005 als erster und einziger Österreicher Präsident einer Cannes Lions Jury. Danach auch Jurypräsident bei Eurobest in 2006, bei den Dubai Lynx Awards 2007 und bei den Spikes Awards in Singapore 2009.

www.pkp-bbdo.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.