Georg Unger

Firma: NGS Global
Position: Geschäftsführer

Georg Unger ist seit 2006 Geschäftsführer und seit 2008 alleiniger Gesellschafter von NGS Global (vormals Edward W Kelley & Partners GmbH). Unger und NGS Global sind auf die Suche von Top-Führungskräften im Bereich Medien und Agenturen spezialisiert. Seine Karriere begann Unger 1977 als Vorstandsassistent bei der Eisner Beteiligungs AG. Drei Jahre später wurde er von der Erste Österreichische Sparkasse als Marketing Manager verpflichtet. 1983 folgte der Wechsel in die Werbung zur GGK Werbeagentur, wo er bis 1989 als Geschäftsführer und CFO GGK Wien fungierte. 1986 wurde im zudem der Posten des CFO der GGK Holding, CFO der weltweiten Gruppe von Werbeagenturen, übertragen. Ab 1989 war er als Vorstand der Birko Beteiligungsholding und der GGK Occidental AG tätig.

1994 folgte der Abschied von der GGK und Unger heuerte bei Korn/Ferry International an, wo er als externer Consultant zum Aufbau des Geschäfts in CEE arbeitete. Unter seiner Ägide fiel die Gründung von Büros in Russland, Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Rumänien und Österreich sowie die Rekrutierung der Teams, Aufbau der Administration und Implementierung internationaler Standards. 1995 wurde Georg Unger zum Österreicher-Geschäftsführer von Korn/Ferry International bestellt. Ab 2002 war Unger Global Head of Advertising and Marketing Services. In dieser Position trug er die globale Verantwortung für eine neu geschaffene Practice im Bereich Werbeagenturen und Marketing Services.

2006 erwarb Georg Unger gemeinsam mit Ed Kelley und Ray Kelly die international tätige Unternehmensberatung A.T. Kearney Executive Search. Ein Jahr später wurde er durch die Partner zum weltweiten CEO der Gruppe gewählt. 2008 folgte der Management buy out österreichischen Firma und Umbenennung in EWK International. Im Zuge dessen trat Unger auch als CEO von A.T. Kearney zurück und ist seither alleiniger Gesellschafter des Wiener Büros. 2014 wurde das Unternehmen schließlich in NGS Global umbenannt und mit einem weltweit agierenden Netzwerk zusammengeschlossen.

www.ngs-global.com

leadersnet.TV

IMABIS Connect 2018

Die IMABIS GmbH freute sich über ein volles Haus bei der aktuellen Auflage der IMABIS Connect. Dieses Jahr widmete sich die Fachveranstaltung für Makler dem spannenden Thema Multiple Listing System, kurz MLS.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.