Camilla Sievers

Firma: IP Österreich
Position: Leitung Unit 3

Camilla Sievers nahm schon während ihres Agrar- und Ernährungswirtschaftsstudiums an verschiedenen außeruniversitären Projekten teil. So leitete sie 2012 die Entwicklung eines neuartigen Lebensmittelproduktes, sowie die Teilnahme am Écotrophélia European Food Innovation Student Award, einem europäischen Wettbewerb für die Kreation von öko–innovativen Nahrungsmitteln in Paris, bei welchem sie mit ihrem Team aus Kommilitonen im oberen Drittel platziert wurde. Beim European Venture Summit in Berlin, stellte Camilla Sievers als erste Studentin ihr Produkt vor.

Diese Erfahrungen führten 2015 zu der Gründung des Food-Tech Start-ups "treats." (SGS Treats GmbH) Gleichzeitig nahm Sievers aktiv am Aufbau des Start-up-Ökosystems teil: als Partner des ersten österreichischen universitären Netzwerk für gründungsinteressierte Studierende (Entrepreneurship Center Network), sowie als Organisatorin des größten Startup-Events für Studierende (Entrepreneurship Avenue). Nachdem sie mit "treats." im INiTS Inkubator aufgenommen wurde, konnte sie mehrere Förderungen und Auszeichnungen für ihr Start-up verzeichnen (unter anderem Wirtschaftsagentur, Forbes Start-Up-Challenge).

Nach vier Jahren des Firmenaufbaus widmet sich Camilla Sievers nun bei der IP Österreich einer neuen Herausforderung. Als Leitung der Unit 3 unterstützt sie Start-ups dabei TV als weiteren Marketingkanal für sich zu nutzen. Über einen Media 4 Revenue Share Deal, ermöglicht die IP Österreich Startups kostengünstig im TV zu werben und betreut und berät die Jungfirmen in der Medienstrategie und -planung.

www.ip.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.