Christian Rupp

Firma: Mach AG
Position: Chief Innovation Officer

Der international anerkannter Digitalisierungsexperte und "E-Government Evangelist" Christian Rupp ist seit 1. Jänner 2019 Chief Innovation Officer (CIO) bei der deutschen Mach AG. Rupp war zuvor von 2016 bis zu seinem Wechsel zur Mach AG Sonderbeauftragter der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) für die Digitalisierung und Leiter der KMU Digital Initiative, dem größten Förderprogramm zur Digitalisierung in Österreich.

Als Sprecher der Plattform Digitales Österreich im Bundeskanzleramt war Christian Rupp in den letzten fünfzehn Jahren zudem als Experte in diversen Gremien, unter anderem der Europäischen Kommission und den Vereinten Nationen, involviert.

Seine Karriere begann Rupp 1994 als Referent für Internationalen Know-How und Technologietransfer. In Zuge dieser Tätigkeit zeichnete er für den Aufbau der ersten österreichischen internationalen WWW-Plattform (David AußenwirtschaftsInfo-Highway mit über 70 Ländern weltweit) und Entwicklung des Wissensmanagements der Außenwirtschaftsorganisation der Wirtschaftskammer verantwortlich.

Ab 1997 fungierte er als E-Business Beauftragter der Wirtschaftskammer und kümmerte sich um den Aufbau der Telefit Roadshow und initierte mit dem E-Day den größten Internetkongress in Österreich der vergangenen 18 Jahre. Zu den weiteren Tätigkeiten in dieser Zeit zählten: Aufbau und Leitung des E-Centers in der WKÖ, Stv. Leiter Marketing und Kommunikation, erster Central Registration Officer für die Digitale Signatur, Koordinator der Hochwasserkatastrophe, Internetbeirat wko.at und wifi.at sowie Aufsichtsrat ChamberSign Brüssel.

Ab 2003 war Christian Rupp drei Jahre lang Exekutivsekretär E-Government des Bundes und Co-Leiter der CIO Stabstelle des Bundes und Vorsitzender der Bund-Länder-Städte-Gemeinde Kooperationsplattform. Seit 2006 ist der 49-jährige Sprecher der Plattform Digitales Österreich (Strategie und Koordinationsgremium der Bundesregierung für E-Government).

Darüber hinaus machte sich Rupp einen Namen als Jurymitglied unter anderem beim Staatspreis Multimedia und eBusiness, Staatspreis Marketing, Grand Jury World Summit Award, Landespreis Werbung, Justitia Award, Constantinus Award und eBiz Award. Als Vortragender referierte er an der Wirtschaftsuniversität Wien, Donauuniversität Krems, Johannes Kepler Universität Linz, war Keynote Speaker bei zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen und betätigte sich als Co-Autor und Co-Herausgeber von über 40 Publikationen. Für sein Engagement wurde Christian Rupp mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich bedacht.

www.mach.de

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.