Günther Ofner

Firma: Flughafen Wien AG
Position: Vorstandsdirektor

Günther Ofner zeichnet gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Julian Jäger seit 2011 für die positive Entwicklung der Flughafen Wien AG verantwortlich. Nach einem deutlichen Anstieg 2019 wird für 2020 eine weitere Umsatzsteigerung und auch ein weiterer Gewinnanstieg erwartet. Der Flughafen Wien entwickelt sich also weiterhin sehr gut und auch die Airport City wächst. Heuer werden rund 25.000 Menschen am Standort beschäftigt sein. 

Der 1956 in Rohr geborene Burgenländer promovierte 1981 an der Universität Wien zum Doktor der Rechtswissenschaften und begann gleich darauf seine berufliche Laufbahn als Ausbildungsleiter und Assistent des Vorstandsvorsitzenden der Österreichischen Volksfürsorge Jupiter Versicherungs AG. 1984 startete er für acht Jahre als Stellvertretender Direktor der Politischen Akademie der ÖVP und war nebenbei von 1981 bis 1992 als Geschäftsführer des Friedrich Funder Instituts für Journalistenausbildung und Medienforschung tätig. 

1992 wechselte Günther Ofner in die österreichische Energiewirtschaft und war unter anderem Vorstandsmitglied in der BEWAG, der UTA Telekom AG sowie der Burgenland Holding AG. Für die EVN AG führte er zwischen 2005 und 2011 die Agenden in Albanien und Mazedonien. Im September 2011 übernahm Günther Ofner das Amt des Vorstandsdirektors (CFO) der Flughafen Wien AG. Seit 2015 ist er zudem Präsident des Aufsichtsrates der HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG und nach dem Rücktritt von Werner Walch übernahm er Ende 2019 interimistisch die Funktion des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzender der Flugsicherungsbehörde Austro Control.

www.viennaairport.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.