Diese 18 Unikate wurden an ihre Besitzer übergeben

| 11.08.2020

Einzelstücke mit Sammlerpotential: Als erstes Plug-in Hybrid-Modell der BMW Group geht der BMW i8 in die "Hall of Fame" ein. 

Mitglieder aus vier Nationen und u.a. ehemalige Z8 Fahrer gründeten im Juli 2014 den BMW i8 Club, bevor überhaupt der erste BMW i8 ausgeliefert wurde. Nun dürfen sich einige Liebhaber der elektrifizierten exklusiven Zweisitzer über ihre neuen Flitzer freuen.

Als erstes Plug-in Hybrid-Modell der BMW Group geht der BMW i8 als weltweit erfolgreichster Sportwagen mit elektrifiziertem Antrieb in die Geschichte des Unternehmens ein und hat sich bereits jetzt einen Platz in der Hall of Fame der automobilen Historie gesichert. Mit ihm wurde der Grundstein für das inzwischen breit gefächerte Angebot der Plug-in-Hybride gelegt. Gleichzeitig erhielt er durch sein futuristisches und innovatives Design nicht nur unzählige Auszeichnungen aller namhaften Automobilzeitschriften, sondern auch bereits fünf Mal in Folge den Engine of the Year Award.

Austin-gelb, British Racing Green, Le Mans Blau, Aventurin-rot

Nun wurden die letzten 18 BMW i8 Roadster (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,0 l/100 km, Stromverbrauch kombiniert 14,5 kWh/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 46 g/km) in der BMW Welt in Kundenhand übergeben: alle individuell nach Kundenwunsch konfiguriert und in Farben, die bisher noch nicht auf der Außenhaut des BMW i8 aufgebracht wurden: Austin-gelb, British Racing Green, Le Mans Blau, Aventurin-rot. Das Interieur reicht von Alcantara-Be-zügen auf Sitzen und Lenkrädern bis zu individuellen Zierleisten und Blenden. Die letzten 18 – nummeriert und persönlich zugeordnet. Dieser hohe Individualisierungsgrad war für jeden einzelnen, der diesen Prozess begleitet hat, eine Herausforderung. Jedes der Modelle ist ein Unikat und wurde durch enorm hohe Präzisionsarbeit bei der Montage und Lackierung zu einem Einzelstück mit Sammlerpotential. Die Produktion eines BMW i8 zählte aufgrund seines Fahrzeugkonzepts, der Antriebstechnik und des einzigartigen Materialmixes aus kohlenfaserverstärktem Kunststoff (CFK) und Aluminium ohnehin zu den Meisterleistungen des modernen Automobilbaus. (red)

www.bmwgroup.com

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.