Neuer Boutique Fitness Club eröffnet in Wien

| 16.07.2020

Schwitzen mit Stil lautet die Devise.

Viele, die in via Instagram gehypten Studios keinen Platz finden oder finden wollen, werden sich über die neue Boutique-Fitnesskette, die in Wiener Bestlage ihre Pforten öffnet, freuen. Das "Look and Feel" ist an Studios in New York angelehnt, besonderer Fokus liegt auf natürlicher, menschlicher Bewegung – Bodyweight – und Functional Training, das auf unterschiedlichen Trainingsflächen absolviert werden kann. "EVO Fitness ist viel mehr als ein herkömmliches Fitness-Center. Unsere Fitness Clubs vereinen Innovation und Funktionalität mit Design. Das ist in Wien wirklich einzigartig", erklärt Elad Hasfari, CEO von EVO Fitness Austria & Switzerland. Die Location erstreckt sich über zwei Ebenen (auf 750 m2), ist in den begrünten Innenhof gerichtet und daher nicht von vorbeigehenden Passanten einsehbar.

Limitierte Mitgliederzahl

Ziel der in Norrwegen gegründeten Kette ist es, die Bedürfnisse von urbanen, modernen und gesundheitsbewussten Sportlerinnen und Sportlern zu erfüllen – mit einem Trainingskonzept, das auf natürliche Bewegungsabläufe setzt. In außergewöhnlichen und weitläufigen City-Locations mit zeitgemäßem Design und State of the Art Equipment schafft EVO Fitness die perfekte Umgebung für individuelle Trainingserfolge. Ganz ohne Langzeitverträge und nur für eine limitierte Anzahl an Mitgliedern. 80 Clubs werden im Norden Europas, sowie 17 im DACH-Raum betrieben.

Mit "Key-Tags" für den Check-In und der EVOmove Workout App wird ein selbstständiges Training garantiert. Dennoch stehen die Trainer jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Durch die ständige Weiterbildung an der EVO Akademie können sie das Training mit wertvollen Tipps unterstützen. Die limitierte Mitgliederzahl pro Standort sorgt zudem für ein ungestörtes Training mit ausreichend Platz. (red)

www.evofitness.at

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.