Natur- und Wellnesshotel Höflehner: Zehn Jahre Luxus des Natürlichen

Bisher investierte die Familie Höflehner 30 Millionen Euro in die Weiterentwicklung ihres Wohlfühlresorts in Haus im Ennstal.

Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum und nach einer Umbauphase von nur zwei Monaten präsentiert die Familie Höflehner ihr erweitertes Natur- und Wellnesshotel in Haus im Ennstal, Steiermark. Für die Hoteliers Katrin und Gerhard Höflehner war die Ausrichtung an der Natur bei allen Veränderungen und Neuerungen in ihrem Vier-Sterne-Superior-Hotel, in imposanter Einzellage auf 1.117 Meter Seehöhe, stets maßgebend.

In starker Verbundenheit zu der alpinen Umgebung entwickelten sie eine „6-n-Philosophie“ – Naturwellness, Naturdesign, Naturküche, Naturerlebnisse, Natürlichkeit und Nachhaltigkeit – die sie seit zehn Jahren auch konsequent leben. Nach eigenen Angaben investierte die Familie bisher 30 Millionen Euro in das Hotel, damit gibt sich Gerhard Höflehner allerdings nicht zufrieden, er arbeitet bereits daran, neue Ideen bald umzusetzen.

„Wir kombinieren bewusst alte Bautraditionen mit modernen Elementen,“ so Gerhard Höflehner, „durch die Verbindung von echtem Holz mit viel offenem Glas, ausgewählten Stoffen, Naturstein und modernen Design-Elementen schaffen wir sorgfältig gestaltete Wohlfühl-Bereiche. Ein Stück Natur, das es so nur einmal gibt – mit allen Annehmlichkeiten und viel Raum für Individualität.“


Katrin und Gerhard Höflehner © Höflehner

Noch mehr Luxus und Naturerlebnis

Die aktuellen Neuerungen umfassen die Neugestaltung des Willkommensbereichs mit offener Rezeption, gemütlicher Lobby und Shopping Area mit Naturladen, Trachtenboutique und Bergsportshop, den Ausbau von elf neuen Zirbenzimmern und -suiten auf insgesamt 81 Zimmer und 19 Natursuiten, sowie vier Sky-Chalets, die Erweiterung des Premium Alpin SPA auf 3.700 Quadratmeter, inklusive Event-Sauna mit Special Effects, Musik und Lichtshow, einen textilfreien Bereich mit Sauna-Relax-Pool und vitalisierendem Kaltwasserbecken, 60 neue Liegeplätze für Sonnenanbeter und Ruhesuchende mit Panorama-Ausblick auf den Dachstein sowie eine attraktive Poolbar. Ab nun gibt es auch mehr Raum für kulinarische Genüsse aus Höflehner’s Naturküche, in der Gartenstube mit Blick ins Grüne, dazu eine vergrößerte Buffetlandschaft mit Bauernecke und regionalen Spezialitäten. Und seit Juni leben im Hotelresort fünf sanfte Alpakas, mit denen sich die Gäste auch auf eine geführte Wanderung begeben können.

https://www.hoeflehner.com/

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.