Hier daten die Superreichen

| 05.08.2019

Milliardäre auf der Suche nach der großen Liebe. 

Match-Making-Agenturen für Reiche gibt es schon lange. So helfen beispielsweise  Berkeley International oder Gray & Farrar gut betuchten, aber einsamen Menschen das Glück des Lebens zu finden.

In Zeiten von Tinder und Co.wollen es aber viele Wohlhabende ganz digital versuchen. Luxy lautet der Name der neuen App. "Wir sind eine exklusive Community und unsere Mitglieder sind Unternehmer, Geschäftsführer, Supermodels, Investoren, Prominente, Doktoren, Ingenieure, Anwälte und mehr", so die Köpfe dahinter. In der realen Welt könne es schwierig sein, erfolgreiche und vermögende Personen kennen zu lernen, aber die App macht ein perfektes Match mit Gleichgesinnten und Millionären möglich. "Wir kennen die anspruchsvollen Wünsche unserer Mitglieder, wenn es um den perfekten Partner geht. Warum sollte man mit sich mit Irgendjemandem zufriedengeben, wenn man selbst außergewöhnlich ist? Wir garantieren, dass Sie mit Luxy Ihren persönlichen Traumpartner finden werden", lautet das Versprechen.

Keine Sugar-Daddies

Man verfüge über einen äußerst zuverlässigsten Verifikationsprozess und sei nichts für Sugar Daddies. Mit einem Verdienst von über 200.000 $ jährlich ist man dabei. Man kann Luxy aber auch "als Normalo" beitreten, wenn man von anderen Mitgliedern auf Grund der Profil- Attraktivität hineingewählt wird oder jährlich mehr als 200.000 $ verdienen. (red)

www.onluxy.com

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.