Feierliche Eröffnung des Golfclub Linsberg

Im Zusammenschluss mit dem GC Föhrenwald entstand in Lanzenkirchen bei Wiener Neustadt die „Golf Area 36“.

Am vergangenen Wochenende eröffnete in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste der „Golfclub Linsberg“ in der Nähe des etablierten Golfclubs Föhrenwald und der Therme Linsberg Asia. Aus dieser attraktiven Kombination von Sport und Wellness entstand die „Golf Area 36“: 36 attraktive Golfbahnen, 36 Grad warmes Thermalwasser und, zumindest theoretisch, lediglich 36 Fahrminuten von Wien entfernt.

Peter Aigner Geschäftsführer der Therme Linsberg GmbH und Clubpräsident Klaus Schneeberger betonten in ihren Ansprachen den Mehrwert für die Region dank des Gesamtkonzepts, zwei Golfplätzen und der Therme, dem auch die niederösterreichische Sportlandesrätin Petra Bohuslav erfreut zustimmte.

Dieses Konzept der „Therme Linsberg GmbH“, (es besteht ausschließlich eine Namensgleichheit mit Hotel und Therme Linsberg Asia) und deren Eigentümern Dieter Denk und Peter Aigner beinhaltet auch die Errichtung einer neuen Wohnsiedlung direkt am Golfplatz. Derzeit entsteht am 70 Hektar großen Areal neben der Golfanlage das „Golf Village Linsberg“, eine prächtige Wohnanlage rund um einen Badesee mit Seevillen, Bungalows und Reihenhäusern, samt dazugehöriger Infrastruktur.

Ein flacher Links-Course in der Buckligen Welt

Betrieben wird der „GC Linsberg“ vom Management des GC Föhrenwald, dessen Mitgliedern ab nun zwei unterschiedliche 18-Loch-Plätze, zur Verfügung stehen. Angeboten werden Mitgliedschaften entweder nur für den GC Linsberg oder eben eine Mitgliedschaft im GC Föhrenwald, die auch die Spielberechtigung am neuen Golfplatz beinhaltet.

Als Architekten für die neue Anlage beauftragten die Betreiber, die GCF-SportbetriebsGmbH, den hierzulande bestens bekannten kanadisch-irischen Golfplatzdesigner Jeff Howes, der vor einigen Jahren auch den GC Föhrenwald komplett neugestaltete. Charakteristisch für die Golfanlage in der herrlichen Umgebung zwischen Leitha, Hoher Wand und dem Schneeberg, werden fünf typische Links-Holes mit original tiefen Pott-Bunkern sein.

Im Mittelpunkt des Areals steht der markante Gutshof Föhrenhof der Familie Gallee, dort sind sämtliche Einrichtungen des GC Linsberg, wie Sekretariat, Garderoben, Pro Shop und ein gemütliches Bistro untergebracht. Im Sommer steht den Spielern auch ein für sie reservierter Badestrand nur wenige Meter entfernt am angrenzenden Badeteich zur Verfügung. Für potentielle Mitglieder hat der GC Linsberg ein attraktives Eröffnungsangebot ausgearbeitet.

Von der Attraktivität des neuen Golfplatzes überzeugten sich bei der Eröffnungsfeier unter anderem die Bürgermeister von Lanzenkirchen, Bernhard Karnthaler und von Bad Erlach, Hans Redler, der Eigentümer der Wohnbaugruppe Bauen & Wohnen, Alois Burian, der Geschäftsführer der Asia Therme Walter Kois, Leodegar Pruschak, Head of Group Marketing der Raiffeisen Bank International AG, Golfplatzarchitekt Jeff Howes, Ex-ÖGV-Präsident Franz Wittmann, die Famile Gallee sowie Mitglieder und Freunde des GC Förhrenwald und des GC Linsberg.

www.gclinsberg.at

www.gcf.at

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.