"Es wirkt wie ein Schönheits-Turbo-Booster"

| 10.07.2018

Thomas Aigner und Otto Riedl verraten Luxury News die besten Anti-Aging Maßnahmen und erklären, was Botox alles kann und wie man den perfekten Glow durch Hyaluronsäure bekommt.

Beauty-Treatments wie Botox-Behandlungen und Hyaluron-Filler sind längst kein Tabu mehr. Luxury News fragte bei Thomas Aigner und Otto Riedl, Fachärzte für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie in Wien und St. Pölten, genauer nach.

Luxury News: In den USA sind Hyaluron und Botox schon lange bewährte Anti-Aging-Mittel. Kann man mit den Behandlungen wirklich die Zeichen der Zeit aufhalten?

Dr. Riedl: Die Zeit stoppen lässt sich noch mit keiner Behandlung, dies zu behaupten wäre unseriös, aber man kann die Zeichen der Hautalterung deutlich verlangsamen und sich durchaus bis zu zehn Jahre schenken. Dafür sind Behandlungen mit Botox oder Hyaluron probate Mittel, jedoch sind auch Methoden wie das Fadenlifting oder auch sehr diskrete Möglichkeiten wie die Plasma-Behandlung geeignet. Wir erstellen für jede/n PatientIn ein individuelles Behandlungsprofil, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Luxury News: In welchem Alter sollte man mit den ersten Behandlungen starten?

Dr. Riedl: Das kommt ganz auf das gewünschte Ziel und die entsprechende Behandlung an, jede Altersgruppe hat da ganz individuelle Wünsche. Speziell bei den Anti-Aging-Behandlungen kommt es ganz auf die persönliche Ausgangslage an, es gibt PatientInnen, die mit Mitte Zwanzig deutlich ausgeprägte Falten haben und welche, die über eine Behandlung erst viel später nachdenken.

Luxury News: Ist Natürlichkeit das neue Schön?

Dr. Aigner: Absolut! Schon am Anfang meines Wirkens als Plastischer Chirurg habe ich diesen Leitsatz für meine Ordination als Credo gewählt. Es geht nicht darum Schönheit zu kreieren, sondern die natürliche Schönheit zu betonen und Individualität steht dabei für mich an oberster Stelle.

Luxury News: Kann auch "Mann" von den Treatments profitieren?

Dr. Aigner: Ja, mittlerweile machen Männer rund ein Drittel unser PatientInnen aus, wobei diese auf besonders diskrete Ergebnisse bestehen. Besonders beliebt sind Anti-Aging Maßnahmen, Botox gegen Schwitzen und CoolSculpting – eine nicht operative Methode zur Fettreduktion. Im operativen Bereich stellt die Gynäkomastie (Verkleinerung der männlichen Brust) und die Fettabsaugung an Bauch und Hüften ein wichtiges Thema für Männer dar.

Luxury News: Wie steht es um die Risiken?

Dr. Riedl:  Bei den Behandlungen und Eingriffen, die bei uns angeboten werden, handelt es sich ausschließlich um medizinisch anerkannte und bewährte Methoden und bereits im unverbindlichen Beratungsgespräch werden zukünftige PatientInnen umfangreich und ausführlich über die möglichen Risiken und Nebenwirkung einer Behandlung aufgeklärt.

Luxury News: Worin liegen die Unterschiede bei der Behandlung mit Hyaluron-Creme und einer Hyaluron-Injektion?

Dr. Riedl: Beim Hyaluron-Perfect-Skin-Treatment wird die Hyaluronsäure großflächig mittels Injektionen in tiefere Hautschichten eingebracht, wo Cremen nicht hinkommen, da sie nur oberflächlich an der Epidermis wirken. Entsprechend intensiver ist die Wirkung als bei Cremen, aber Hyaluron-Seren können z.B. eine sehr gute tägliche Ergänzung zu Injektionen sein. Hierfür bieten wir auch spezielle Produkte an.

Luxury News: Was ist das Besondere am Hyaluron-Perfect-Skin-Treatment? Wie lange hält der Glow an?

Dr. Riedl: Mit dieser neuen Produktentwicklung lässt sich Hyaluronsäure großflächig einsetzen und wirkt wie ein Schönheits-Turbo-Booster: Die Haut erhält intensive Feuchtigkeit, mehr Elastizität und das gesamte Hautbild wird verbessert. Auch leichte Knitterfältchen werden geglättet und Pigmentstörungen können gemildert werden. Es ist mit einer Wirkungsdauer von ca. sechs Monaten zu rechnen.

Luxury News: Für wen empfiehlt sich diese Behandlung?

Dr. Riedl: Prinzipiell für alle, die sich ein verbessertes Hautbild und einen strahlenden Teint wünschen. Ob die Behandlung, die individuell richtige ist, wird im ausführlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch abgeklärt.

Luxury News:  Bei Ihnen stehen alle Zeichen auf Expansion? Neben der "Stammpraxis" und Schönheit2Go eröffnen Sie nun auch einen neuen Standort. Welche Leistungen werden wo angeboten?

Dr. Aigner: Zusätzlich zu meiner Ordination und Klinik im 7. Bezirk, wo operative Eingriffe im Mittelpunkt stehen, sehe ich die Plastische Chirurgie St. Pölten mit Dr. Riedl als direkte Erweiterung davon an. Auch in Niederösterreich steht die kompetente und ausführliche Beratung zu chirurgischen Themen im Vordergrund. Allerdings werden auch dort alle non-invasiven Methoden, die sich bei schönheit2go finden, angeboten. Ebenso ist es möglich bei schönheit2go nach Vereinbarung chirurgische Beratungstermine auszumachen, allerdings stehen an diesen Standorten die non-invasiven Methoden im Zentrum.

Luxury News:  Können sie ihre Zielgruppe skizzieren? An wen richtet sich schönheit2go?

Dr. Aigner: Die Zielgruppe von schönheit2go ist nicht sehr eng gefasst, sondern breitgefächert, individuell und entspricht unserem vielfältigen Angebot: Von Lippenmodellierung, Verbesserung des Hautbildes, Anti-Aging-Behandlungen bis hin zur medizinischen Laserhaarentfernung. Dementsprechend richtet sich das Konzept an alle InteressentInnen für diese Methoden.

 Luxury News:  Senkt das neue 2Go-Konzept die Hemmschwelle für einen Besuch beim Beauty-Doc?

Dr. Aigner: Das lässt sich pauschal nicht so einfach beurteilen, aber in jedem Fall sind die schönheit2go Ordinationen präsent und sichtbar. Die meisten PatientInnen schätzen die Standorte einfach aufgrund der guten Erreichbarkeit und dass sie diese Termine auch mit anderen Erledigungen in Einklang bringen können.

www.dr-aigner.com

 www.pcstp.at

www.schoenheit2go.at

 

 

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.