Podiumsdiskussion: Ohne Infrastruktur keine Energiewende

Anlässlich der "Fachtagung Straße, Schiene, Strom", die am Dienstag im "Haus der Industrie" in Wien stattfand, diskutierten – unter der Moderation von Puls-4-Infochefin Corinna Milborn – ÖBB-Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä, APG-Vorstand Gerhard Christiner, ASFINAG-Vorstandsdirektor Hartwig Hufnagl sowie Christian Helmenstein, Chefökonom der Industriellenvereinigung (IV), darüber, welche Rahmenbedingungen für eine zukunftssichere Infrastruktur nötig sind, damit die Energiewende gelingt.

Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie bitte hier!