"Peter & Paul" - Kaffee ist nicht Kaffee.

Was versteht man unter der österreichischen Kaffeekultur? Gibt’s die und inwieweit haben die Kaffeehäuser dem Wandel unserer Gesellschaft Rechnung getragen? Wieviel Kaffeekultur steckt in Bürokaffeemaschinen und was muss man tun, um den Wünschen der Gäste und Kaffeetrinker zu entsprechen. Dieses und mehr diskutiert Moderator und Gastgeber des W24-Wirtschaftstalks, Paul Leitenmüller mit Fritz Kaltenegger, Geschäftsfüher von cafe+co und Berndt Querfeld, Wiens „Parade-Cafetier“ und Inhaber einiger der schönsten Kaffeehäuser in Wien.

Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie bitte hier!

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.