Mit Sporttourismus zu Auslastungs-Höchstleistungen

19. Jänner 2018
  • Startzeit: 09:30
  • Stadt: St.Gallen, Schweiz

27 Tourismus-Experten im Gespräch
Im Fokus stehen die Trendthemen „Bike & Ausdauer“, „Trends & Events“ und „Camps: Fußball & Co“. Ihnen widmet der Kongress am Vormittag drei eigenständige Parallel-Bühnen. In der Diskussionsrunde „Grosse Namen – Grosse Tourismuswirkung“wird der Frage nachgegangen, welche Chance große Namen und Sport-Trainingslager für Destinationen bieten. Wie ein traditionelles Skigebiet zum Hotspot für Downhill-Junkies wurde berichtet Josef Schirgi von Serfaus-Fiss-Ladis. Weil neue Generationen neue Trends fordern, ist auch der eSport-Experte Daniel Luther geladen. Er wird über das professionelle Zocken und die Chance für Touristiker sprechen. Vertreter von „The Arcade“, dem ersten Gaming-Hotel der Welt, zeigen auf, wie Tourismus und Videospiele vereint werden. Auf der Hauptbühne am Nachmittag wird u.a. Urs Weiss, Geschäftsführer von Hürzeler Bicycle Holidays aufzeigen, wie Mallorca zum Rad-Mekka wurde. Aktuelle Zahlen und Daten über die Zukunft des Aktivurlaubs werden ebenfalls präsentiert.

Das internationale Forum richtet sich an Vertreter von Tourismus-Destinationen, Sportverbänden, Hotels und Reiseanbieter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.


SPORT.TOURISMUS.FORUM
Das erste internationale SPORT.TOURISMUS.FORUM findet als Auftakt der Messe „Grenzenlos“ am 19. 1. 2018 in St.Gallen statt. Unter dem Motto „Aktiv.Digital.International“ richtet sich der Fachkongress als exklusive Plattform an Entscheider aus der Sport- und Tourismusbranche. Neben dem Know-how-Austausch ist das Forum eine Börse für Ideen und Kooperationen zwischen Sportorganisationen und Anbietern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: www.esb-online.com

alle Events

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.