„Wir brauchen fitte Mitarbeiter, die die digitale Kommunikation beherrschen“

Biz-Talks | 19.04.2017

A1-Chefin Margarete Schramböck im Club Cuvée.

„Guter Wein trifft Wirtschaft, Politik & Kultur.“ Das ist das Motto des Club Cuvée. Bei der jüngsten Ausgabe des Networking-Events wurde A1-CEO Margarete Schramböck als Referentin eingeladen, die in ihrem Vortrag über die digitale Zukunft sprach. „Sowohl was die Infrastruktur anlangt, als auch die Ausbildung führt kein Weg vorbei an der Digitalisierung. Wir brauchen zukünftig nicht mehr das Kabel bis in jedes Office oder einen Haushalt, das geht immer öfter mit WLAN. Und was die Ausbildung anlangt, benötigen wir fitte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die digitale Kommunikation beherrschen“, so Schramböck.

Herausforderungen sah Margarete Schramböck in der Geschwindigkeit der Umsetzung von Projekten sowie bei der Realisierung der Infrastruktur. Zudem erachtete sie es als notwendig, dass die nationalen Telco-Anbieter gemeinsame Sache in Europa machen. Nur dann werde es möglich sein im Umfeld von Google & Co. zu bestehen.

Bei gemischten Sätzen vom Weingut Praschinger aus Niederösterreich wurde später ausgiebig diskutiert. Mit dabei waren: Amtrop Jenewein-CEO Günther Tengel, BFI Wien-Chefin Valerie Höllinger, Unternehmer Rudi Semrad, PORR Beteiligungen und Management GmbH-Geschäftsführer Ludwig Steinbauer, Novomatic Forum-Chef Wolfgang Ebner, café+co-Manager Herbert Rieser, Estée Lauder-Brand General Manager Marion Pelzl, RMA-Vorstand Georg Doppelhofer, Unternehmer Hans Jörg Tengg, VfGH-Vizepräsidentin Brigitte Bierlein, Bankerin Gerlinde Layr-Gizycki, mediclass-Geschäftsführer Christoph Sauermann, die Unternehmensberater Franz Engelhofer, Andreas Eichler und Robert Moser, die Kardiologin Jutta Bergler, Röntgenologe Pipi Korn, unikato-Chefin Sonja Kato-Mailath-Pokorny, Moderator Reinhard Jesionek, Volksbank Wien-Direktor Wolfgang Layr, Polo AG-Vorstand Florian Binder-Krieglstein, die Werberinnen Karin Strahner und Raphaela Vallon-Sattler, ÖMG-Präsident Georg Wiedenhofer, GSV-Generalsekretär Mario Rohracher, Novomatic Forum-Leiterin Ursula Nosal sowie Club Cuvée-Veranstalter Ralph Vallon.

www.club-cuvee.at

 

diese Story versenden « zurück