„Kruste & Krume“: Große Bäckershow im Kursalon Hübner

Biz-Talks | 20.03.2017

 Regionale Zutaten, traditionelle Rezepte und liebevolle Handwerkskunst in der Wiener City.

Regionale Zutaten, traditionelle Rezepte und liebevolle Handwerkskunst waren beim Brotfestival „Kruste & Krume“ im Kursalon Hübner in der Wiener City angesagt. Die Bäckermeister, der 29 besten österreichischen heimischen Bäckerbetriebe, backten vor Ort und präsentierten ihre Backwaren, die traditionell zubereitet wurden. Die frisch gebackenen „Krusten und Krumen“ konnten die großen und kleinen Besucher des Festivals bei den Bäckerständen probieren und auch gleich kaufen.

Daneben wurden den Besuchern auch Workshops angeboten, wo sie erfahren konnten, wie man den herrlich frischen Duft von Brot in die eigenen vier Wände bringt. Köstlichkeiten, die fast schon in Vergessenheit geraten sind, wurden hingegen auf der Bühne in „Bäckershows“ präsentiert. Mit dabei war auch Julia Rumetshofer, die österreichische Staatsmeisterin, die bei der ersten Staatsmeisterschaft der Bäcker als beste „Jung“- Bäckerin Österreichs die Goldmedaille nach Wels holte.

Besonders ambitionierte Bäckerinnen und Bäcker konnten sich in den Wettbewerben messen, die „Kruste & Krume“-Organisatorin Barbara van Melle sowohl für private (Homebaking) und professionelle Brotmacher (Probaking) durchführte.

www.krusteundkrume.at

diese Story versenden « zurück